Fahrschule

Achtung wir wachsen. Unser Team besteht nun bald aus 9 Fahrlehrern:

Die Kitzenwiese, unsere neue Motorrad Zentrale. Wir haben extra für unsere Fahrschüler Umkleideräume, Duschen und Toiletten eingebaut. Endlich kann man nach anstrengenden Fahrstunden sich duschen und mit frischen Kleidern in die Arbeit oder zur Schule gehen. Dies ist unser Anspruch und unser Angebot für die Fahrschüler. So sieht Service aus.

Seit mehr als 25 Jahren bietet unsere Fahrschule unseren Kunden und Fahrschülern erstklassigen Service.
Dafür sind wir in unserer Region bekannt! 🙂

Unsere Ziele sind klar definiert:

  • Höchste Qualität für PKW, LKW und Motorrad Klassen
  • Kurze Ausbildungszeit, schneller strukturierter Ablauf
  • Fairer Preis für die gebotene Leistung
  • Möglichst die Prüfungen aufs erste Mal bestehen
  • Nicht nur die Prüfung bestehen, sondern auch Fahren können.
  • Immer auf dem Neuesten Stand in Theorie , Praxis und Technik
  • Respekt und Freundlichkeit
  • Spaß und Freude in der Fahrschule

Unser Motto

Wir wollen niemals stehen bleiben, nicht mit unseren Autos, nicht im Service, nicht in der Qualität!

Und jetzt das Beste für unsere Fahrschüler:

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten, wird die Kitzenwiese unsere neue Motorrad Zentrale. Wir haben extra für unsere Fahrschüler Umkleideräume, Duschen und Toiletten eingebaut. Endlich kann man nach anstengenden Fahrstunden sich duschen und mit frischen Kleidern in die Arbeit oder zur Schule.

  • Wir bieten Euch neue moderne verschiedene Fahrschulfahrzeuge an
  • Q2 die mal einen SUV fahren wollen und trotzdem den Überblick behalten wollen
  • Q3 um auch mal eine größere Erfahrung zu sammeln
  • A3 um auch sportlich unterwegs zu sein
  • A3 Gtron um umweltfreundlich, die eigene Einstellung zu präsentieren
  • MAN 8180 damit man sein Tätigkeitsfeld erweitern kann
  • VOLVO FH3 um bei den ganz großen im Schwerlastverkehr mitzufahren
  • und ganz viele verschiedene Motorräder von Kawa, Honda und Ducati

Unsere Besonderheiten

Das Neueste:

Im November will die Bundesregierung die Automatikregelung verabschieden. Bedeutet: Wer nächstes Jahr den Führerschein auf Automatik macht, kann nach 10 Fahrstunden auf Schaltung und einer 15 Minütigen Kontrollfahrt den Schaltführerschein eintragen lassen ohne zusätzliche Prüfung. Also alles wird leichter. Achtung: für BE, CE, C1E gelten besondere Regelungen. Anfragen hierzu im Büro.