Ablauf Deiner Ausbildung

Der Weg zu Deinem Führerschein

Hier findest Du Deinen Weg zum Führerschein. Die Übersicht hilft Dir, Deine nächsten Schritte zu planen und gibt Dir Aufschluss über den gesamten Ablauf bis zum Ziel: Deinen Führerschein! Bitte orientiere Dich fest an dem nachfolgenden Verlaufsplan. Solltest du Fragen haben, melde Dich einfach bei uns – wir helfen Dir. Diesen Weg gehen wir gemeinsam, Du wirst bei uns nicht auf der Strecke stehen bleiben!

Folgende Führerscheine haben einen anderen Ablauf:

  • Klasse BE: Theorie fällt komplett weg! Melde dich wenn du deinen Führerscheinantrag abgegeben hast und dieser genehmigt wurde!
  • Aufstieg auf Klasse A/A2: Theorie fällt komplett weg! Melde dich wenn du deinen Führerscheinantrag abgegeben hast und dieser genehmigt wurde!
  • Klasse B196: Nur 4 Motorradunterrichte, dann Fahrstunden. Melde dich wenn du deinen Führerscheinantrag abgegeben hast und dieser genehmigt wurde!
  • Umschreibung einer ausländischen Fahrerlaubnis: Theorieunterrichte und Sonderfahrten in der Praxis fallen weg.
  • Wechsler: Da weiter machen, wo man aufgehört hat.

Wichtig: Deine Wartezeit nach bestandener Theorieprüfung (Modul 4)

  • Die Wartezeit unterscheidet sich, je nachdem wie viele Personen sich anmelden.
  • Jeder kommt nach der Reihenfolge der Warteliste dran, keiner wird vorgezogen.
  • Die Wartezeit entsteht durch den Mangel an Prüfungsplätzen beim TÜV. Deshalb das Warten vor dem Start der Ausbildung. Wenn es los geht, fährst Du also wöchentlich bis zur praktischen Prüfung.

Modul 1: Die Anmeldung

  • Online oder im Büro möglich.
  • Über das Kontaktformular kannst Du unsere Preise anfragen.
  • Hier gelangst Du zur Online Anmeldung.
  • Ausbildungsvertrag wird geschlossen
  • Die jeweilige Grundgebühr wird fällig
Fahrschule Wiener

Modul 2: Dein Führerscheinantrag

  • Den Führerscheinantrag musst Du per Mail bei uns anfragen
  • Führerscheinantrag muss unterschrieben werden
  • Mit den jeweiligen Unterlagen beim Landratsamt abgeben
    • Rückseite gibt Infos über zusätzliche Unterlagen, z.B. Lichtbild + Sehtest + Erste-Hilfe-Kurs (den kannst Du auch bei uns machen)
  • Antrag wird vom Landratsamt genehmigt, wird per Brief zu Dir geschickt.
    • Danach kommt direkt die TÜV-Rechnung über die Prüfungsgebühren, diese sofort überweisen!

Modul 3: Die theoretische Ausbildung

  • Erst möglich, wenn Grundgebühr gezahlt und Vertrag unterschrieben ist.
  • Du musst nun alle für Deine Führerscheinklasse erforderlichen Theorieunterrichte besuchen:
  • Besteht aus Grundunterricht und spezifischem Unterricht
    • 6 Grundunterrichte wenn ein Führerschein vorhanden ist
    • 12 Grundunterrichte wenn Du noch keinen Führerschein hast
  • Spezifischer Unterricht je nach Klasse:
    • Klasse B: Thema 13 & 14 (Siehe Terminübersicht)
    • Klasse A/A2/A1/AM/B196: Spezieller Motorradunterricht Thema 1 – 4 (Siehe Terminübersicht) – findet alle 3 Wochen statt
    • Klasse C: 10 Unterrichte & Klasse CE: 4 Unterrichte (Separate WhatsApp Gruppe)
    • Klasse C1: 6 Unterrichte (Separate WhatsApp Gruppe)
    • Traktor: 6 Unterrichte (Separate WhatsApp Gruppe)
    • Klasse BE + C1E + Umschreibung hat keine Theorieunterrichte

Modul 4: Die Theorieprüfung

  • Anmeldung per Mail an info@fahrschulewiener.de wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind:
    • Antrag ist genehmigt
    • TÜV-Gebühr ist bezahlt
    • Alle erforderlichen Theorieunterrichte besucht
    • Nicht früher als 3 Monate vor dem jeweiligen Geburtstag
    • Ausreichend gelernt
  • Anmeldung
    • 2 bis 3 Wochen im Voraus planbar
    • Bestätigung kommt per E-Mail mit allen notwendigen Infos 
(Ort, Zeit)
  • Prüfung findet meistens an einem Montag in Tettnang statt
    • Wenn Du krank bist, benötigen der TÜV und wir eine Krankmeldung vom Arzt
    • Hast Du Bestanden: Toll! Herzlichen Glückwunsch, schreib eine E-Mail an info@fahrschulewiener.de mit Deinem Ergebnis
    • Bist Du Durchgefallen: Halb so wild, es kommt eine neue TÜV-Rechnung für die neue Theorieprüfung. Diese überweisen und dann melde Dich bei uns für einen neuen Termin (Sperrfrist 2 Wochen).

Modul 5: Die praktische Ausbildung

  • Ein Fahrlehrer nimmt Dich von der Warteliste und vereinbart Termine per WhatsApp oder SMS.
  • In der Regel finden Fahrstunden zwischen 8 und 18 Uhr statt. Ausgenommen davon sind Nachtfahrten.
  • Wenn Du auch vormittags Zeit hast, fährst Du öfter.
  • Termine müssen mindestens einen Tag vorher abgesagt werden, sonst muss diese Fahrstunde bezahlt werden.
  • Die Ausbildung besteht aus 2 Teilen:
    • Grundausbildung
      • So viele Fahrstunden wie Du benötigst.
      • Fahrlehrer entscheidet, ob Du bereit bist!
    • Sonderfahrten (insgesamt 12 Stück)
      • Überlandfahrten
      • Autobahnfahrten
      • Nachtfahrten
  • Die praktische Ausbildung von Klasse BE und Aufstieg A/A2 startet erst, wenn dein Antrag beim LRA genehmigt ist, bitte melde dich dann direkt bei uns!

    Unser Motto: So wenig Fahrstunden wie möglich, aber so viel wie nötig!

    Modul 6: Die praktische Prüfung

    • Terminvergabe durch den TÜV. Wir teilen Dich dann ein, daher bekommst Du die Zeiten von uns.
    • Prüfungsdauer ist je nach Führerscheinklasse unterschiedlich
      • Klasse B: 55 Minuten
      • Klasse BE: 55 Minuten
      • Klasse A1/A2/A & T: 70 Minuten
      • Aufstieg Motorrad: 60 Minuten
      • LKW: 85 Minuten
    • Der Prüfer entscheidet, ob Du bestanden hast oder durchgefallen bist
      • Bestanden: Super! Herzlichen Glückwunsch und gute Fahrt!
      • Durchgefallen: Auch hier eine Sperrfrist von 2 Wochen. Termine sind jedoch knapp, deshalb meist eine längere Pause, in der nochmal Fahrstunden gemacht werden und die gemachten Fehler verbessert werden. Dann kommt die Wiederholungsprüfung.
    Tettnang Fahrlehrer

    Träger-Zulassung:

    Zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsbeförderung

    Kontakt:

    Uwe Waldmann
    Fahrschule Wiener
    Charlottenstraße 49
    88045 Friedrichshafen

    Telefon: 07541 / 7611
    Telefax: 07541 / 22929
    E-Mail: info@fahrschulewiener.de

    Unsere Gebäudereinigung: