Aktuelles

Aktuelle Kurse

Erste-Hilfe-Kurs

Ab Januar 2024 gibt es bei uns monatlich einen Erste-Hilfe-Kurs in der Charlottenstr. 49 in Friedrichshafen, per E-Mail an info@fahrschulewiener.de können wir Dich anmelden. Die Kosten für einen Teilnehmer liegen bei 65€ MwSt.-frei nach §4 Nr. 18 UStG.

Die Kurstermine findest Du hier (jeden 2. Samstag im Monat).

Grundqualifikation LKW

Der nächste Kurs wird erst im Frühjahr 2024 stattfinden. Bist Du dir nicht sicher ob du eine Grundqualifikation benötigst? Dann melde Dich einfach per Mail bei uns, von uns erfährst Du die Kosten bzw. Fördermöglichkeiten für diesen Kurs. Hier gibt’s mehr Infos!

BKF Module

In regelmäßigen Abständen finden alle 5 Module bei uns statt. Für eine Anmeldung sende bitte eine E-Mail an oliver@fahrschulewiener.de.

Die nächsten Termine finden vermutlich Anfang 2024 statt. (Ort: Länderöschstraße 30 in FN, Start: 8 Uhr)

Staplerkurs

Im Moment ist kein Staplerkurs geplant, solltest Du jedoch Interesse haben, dann schreib uns einfach eine E-Mail und wir schauen wann der nächste Kurs stattfinden kann. Sende hierzu einfach eine E-Mail an oliver@fahrschulewiener.de.

Motorrad Sicherheitstraining

Aktuell sind keine Termine mehr geplant, weitere Infos zu den Trainings findest Du auf unserer Motorrad-Seite. Der Link führt Dich direkt dort hin!

ASF-Kurs

Es ist im Moment kein ASF Kurs bei uns geplant. Bitte melde Dich beim zugehörigen Landratsamt, hier wird Dir eine Fahrschule mitgeteilt, bei der Du Dich melden kannst.

Fahrerschulung B96

Ein B96 Kurs ist im Moment noch nicht in Planung, hast Du Interesse? Dann melde Dich einfach per Mail bei uns und wir melden Dich an. Infos zu Preisen und Ablauf erhältst Du von uns per E-Mail direkt.

An die Eltern!

Diese Information richtet sich an die Eltern unserer Fahrschüler.

Hier möchten wir uns direkt an Sie richten. Wir verstehen, dass die Führerscheinausbildung eine emotionale Angelegenheit sein kann, sowohl für Ihr Kind, wie auch für Sie. Da Kinder leider nicht immer so mitteilsam sind, wie wir alle uns das wünschen, hilft Ihnen diese Information hoffentlich weiter. Es gibt ein paar Dinge, die wir Ihnen vorab mitteilen können, um Fragen zu beantworten und Sorgen zu nehmen:

    • Thema Wartezeit: Ja die Wartezeit ist ein heikles Thema. Wir verstehen, dass Ihr Kind den Führerschein so schnell wie möglich bekommen möchte. Auch das ist unser Ziel. Durch den großen Ansturm und den knappen Prüfungsplätzen beim TÜV ist die Wartezeit jedoch unvermeidbar. Wenn wir zu Beginn bei der Anmeldung über die Wartezeit informieren, können wir leider nur eine Momentaufnahme zeigen. Wir wissen niemals wie sich die Wartezeit entwickelt und wie lange diese tatsächlich ist, wenn Ihr Kind die Theorieprüfung bestanden hat.
    • Thema Kosten: Leider kostet heute ein Führerschein um ein Vielfaches mehr als noch zu Ihrer Zeit. Die Kosten sind gerade zu explodiert. Der Sprit hat sich verdoppelt, die Kosten für Räume, die Versicherung, die Kosten für die Autos im Allgemeinen und dann natürlich der Lohn für die Mitarbeiter, all das gilt es für uns zu bewältigen. Sollten Sie daher Fragen zu den Kosten haben, empfehlen wir ein persönliches Gespräch bei uns im Büro. Unsere Mitarbeiter werden Ihnen alles ausführlich und transparent erklären.
    • Thema Ablauf der Ausbildung: Da Sie leider in der Ausbildung außen vor bleiben, hier eine kleine Info wie die Ausbildung abläuft. Unter der Seite hier können Sie den gesamten Ablauf genau nachlesen. Hier gehen wir nur auf die praktische Ausbildung ein. Sobald die Fahrstunden gestartet sind, werden die normalen Fahrstunden in der Stadt absolviert, auch genannt Grundausbildung. Sobald hier alles passt, geht es an die Sonderfahrten (Überland, Autobahn, Nacht). Spätestens bei den Sonderfahrten weiß der Fahrlehrer einen ungefähren Prüfungstermin. Nach den Sonderfahrten kommt nur noch die Prüfungsvorbereitung (dies sind ganz normale Fahrstunden). Hier wird alles nochmal im Crash-Kurs wiederholt und geübt was jeweils für den einzelnen Fahrschüler wichtig ist. Abschluss ist die praktische Prüfung.
    • Thema Prüfung nicht bestanden: Was passiert wenn die praktische Prüfung nicht bestanden ist. Das ist definitiv kein Weltuntergang. Unsere Fahrlehrer versuchen so schnell wie möglich einen Ersatztermin zu bekommen, dies kann je nach Situation zwischen 3 Wochen und 3 Monate gehen. Für die nächste Prüfung müssen jedoch zwingend Fahrstunden gemacht werden. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Der Fahrlehrer muss die Fehler besprechen können und eine erneute Prüfungsreife feststellen. Das bedeutet, eine Prüfung ohne Fahrstunden gibt es nicht.
    • Thema Anzahl der Fahrstunden: Zum Thema Anzahl der Fahrstunden in der Grundausbildung. Niemals kann vorab eine genau Anzahl hierzu gegeben werden. Jeder Fahrschüler ist individuell und muss auf seine Bedürfnisse hin ausgebildet werden. Unser Ziel ist nicht nur, dass Ihr Kind die Prüfung aufs erste Mal besteht, sondern dass Ihr Kind auch wirklich fahren kann. Stellen Sie sich vor, Ihr Kind fährt nachts um 4 Uhr von einer Party nach Hause. Es regnet, Ihr Kind ist vielleicht sogar ein bisschen müde. Würden Sie nachts nicht besser schlafen, wenn Sie wüssten Ihr Kind hat eine bedarfsgerechte und qualitätshaltige Führerscheinausbildung bekommen?
    • Thema Vertrauen: In der Vergangenheit haben wir gemerkt, dass die Kinder am entspanntesten sind (auch wenn es Richtung Prüfung geht) wenn ihre Eltern Vertrauen zeigen. Wenn Sie wissen möchten, wie sich Ihr Kind in den Fahrstunden schlägt, können Sie uns jederzeit eine E-Mail schreiben und erhalten eine detaillierte Info zum aktuellen Stand.

Zum Abschluss möchten wir noch einen sehr wichtigen Hinweis geben. Alle unsere Fahrlehrer werden strengen Qualitätsvorschriften unterzogen. Dies beinhaltet eine regelmäßige Überprüfung in den Fahrstunden und Theorieunterrichten mit anschließenden Nachgesprächen. Um überhaupt Fahrlehrer zu werden, ist eine intensive und anspruchsvolle Ausbildung notwendig. Aufgrund vermehrter Vorfälle in denen unsere Fahrlehrer von Eltern beleidigt sowie deren Kompetenz in Frage gestellt wurde, möchten wir Sie inständig bitten bei Unklarheiten oder Fragen mit uns das Gespräch zu suchen und auf ein respektvollen Umgang zu achten. Auf eines können Sie sich verlassen, wir geben 100% für jeden unserer Fahrschüler!

Online Anmeldung

Du hast bereits die Preise für Deinen Führerschein oder Kurs erhalten und möchtest Dich nun bei uns verbindlich anmelden?

Dann kannst Du dich hier anmelden!

ACHTUNG: Ab 22. Dezember werden keine Online Anmeldungen mehr für 2023 bearbeitet!

Kontaktformular

Du möchtest unsere Preise wissen oder Dich über ein anderes Thema informieren?

Dann bist Du bei unserem Kontaktformular richtig. Hier kümmern wir uns zeitnah um Dein Anliegen und melden uns per E-Mail zurück.

Tipp: Je genauer Du Deine Anfrage stellst, desto besser können wir Dir helfen.

Lernen am Simulator!

Ab sofort bieten wir für Euch einen Simulator an. Nach deiner Theorieprüfung kannst Du somit direkt in die Fahrstunden einsteigen und die lange Wartezeit überbrücken!

Mit sechs verschiedenen Lektionen wirst Du einige Grundlagen sowie Tipps und Tricks kennenlernen. Bist Du noch skeptisch? Melde Dich bei uns und vereinbare einen Termin, gerne kannst Du in einer Demo den Ablauf ausprobieren.

Deine Vorteile auf einen Blick:

  • Sofort Fahrstunden ohne Wartezeit!
  • Deutlich günstigerer Fahrstundenpreis!
  • Vielzahl an Sprachen auswählbar!
  • Die wichtigsten Grundlagen noch vor der ersten echten Fahrstunde kennenlernen!
  • Einweisung und Erklärung durch unser Personal!

Simulator

Auto & Bike Bazar - WhatsApp Gruppe

  • Über den Link kannst Du einer WhatsApp Gruppe beitreten.
  • Hier kannst Du eigene Autos, Motorräder oder Zubehör mit anderen handeln. 
  • Schicke einfach Dein Angebot in die Gruppe und warte ab, bis sich jemand meldet. 
  • Vergiss nicht Dich an die Regeln zu halten und die Fahrschule haftet nicht für Verkäufe!
  • Viel Spaß beim Handeln und stöbern!

Hier geht’s zur WhatsApp Gruppe

Ablauf Ausbildung

Hier findest Du alles, was Du von der Anmeldung bis zur Prüfung wissen musst!

Den genauen Ablauf erhälst du auch bei der Anmeldung von uns. Solltest du dennoch Fragen haben, stehen wir dir natürlich auch persönlich zur Verfügung.

Elektro-Mobilität

Kannst Du bei uns ausprobieren. Wir erklären Dir alles, was Du wissen musst: Ablauf, Laden, Technik!

Mit unserem VW ID.3 sind wir für die Zukunft bestens ausgerüstet. Das Auto besitzt die neuste Technik und natürlich das Herzstück – den Elektromotor mit 200 PS. In den Fahrstunden werden dir Unterschiede und Gemeinsamkeiten zum Verbrenner gezeigt und du lernst eine neue Seite des Autofahrens kennen.

MPU-Hilfe

Findest Du direkt in der Hauptstelle.

Theorie-Termine

  • Infos zur Theorie findest Du hier
  • Unsere Terminübersicht findest Du hier

Träger-Zulassung:

Zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsbeförderung

Kontakt:

Uwe Waldmann
Fahrschule Wiener
Charlottenstraße 49
88045 Friedrichshafen

Telefon: 07541 / 7611
Telefax: 07541 / 22929
E-Mail: info@fahrschulewiener.de

Unsere Gebäudereinigung: